Aktualisierte Broschüre: Patientenleitlinie zur Behandlung der Psoriasis der Haut

Mit Ärztinnen und Ärzten auf Augenhöhe über die Behandlung der Schuppenflechte sprechen? Das können Patientinnen und Patienten mit Hilfe der "Patientenleitlinie zur Behandlung der Psoriasis der Haut" (Patientenleitlinie) des DPB. Die Patientenleitlinie wurde aktualisiert und ist nun wieder auf dem neuesten medizin-wissenschaftlichen Erkenntnisstand.

Hautärztinnen und -ärzte orientieren sich bei der Behandlung der Schuppenflechte der Haut an der "S3-Leitlinie zur Therapie der Psoriasis vulgaris". Diese Leitlinie wurde von Expertinnen und Experten erstellt und beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Damit auch Patientinnen und Patienten die Inhalte dieser für Medizinerinnen und Mediziner verfassten Leitlinie nachvollziehen können, wurde sie von einer Autorengruppe für den DPB in eine verständliche Fassung gebracht. Die Patientenleitlinie des DPB hilft Patientinnen und Patienten, gemeinsam in Partnerschaft mit ihren behandelnden Ärztinnen und Ärzten, die für sie bestmögliche Therapie festzulegen.

Die Aktualisierung und der Druck der Broschüre wurden dankenswerterweise finanziell gefördert durch die DAK-Gesundheit.

Die DPB-Broschüre "Patientenleitlinie zur Behandlung der Psoriasis der Haut" kann kostenfrei über die DPB-Geschäftsstelle bezogen werden.

Nachstehend und unter www.psoriasis-bund.de/veroeffentlichungen/broschueren/ steht die Broschüre zudem als kostenfreier Download im PDF-Format zur Verfügung.

zurück zur Newsübersicht