Webinar für Mitglieder am 27. November 2017

Webinar für DPB-Mitglieder

Montag, 27. November 2017
18:00 bis ca. 19:30 Uhr

Leitliniengerechte Therapie der Psoriasis und Psoriasis-Arthritis

Referent: PD Dr. Marc Alexander Radtke

Der DPB betritt digitales Neuland und lädt seine Mitglieder herzlich ein, als Pioniere mit dabei zu sein: zum ersten Mal wird der DPB ein sogenanntes Webinar (web-basiertes Seminar) durchführen.

Das Webinar findet über eine Internetplattform statt, die den Ton, die Vortragsfolien und ein Video des Referenten live auf den heimischen Computer oder Laptop überträgt. Per Chat-Funktion oder Mikrofon können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fragen an den Referenten richten, die dann im Anschluss an den Vortrag beantwortet werden.

Zur Teilnahme am Webinar werden also nur ein Computer oder Laptop mit Lautsprecher (und ggf. Mikrofon – vorzugsweise ein Headset) und eine Internetverbindung benötigt. Alternativ kann die Tonübertragung auch über ein Telefon zum normalen Festnetztarif erfolgen.

 

DPB-Webinar

Montag, 27. November 2017, von 18:00 bis ca. 19:30 Uhr

Leitliniengerechte Therapie der Psoriasis und Psoriasis-Arthritis

  • topische, systemische, physikalische Therapie: Welche Therapien stehen Patientinnen und Patienten zur Verfügung?

  • Erst- und Zweitlinientherapie: Wann haben Patientinnen und Patienten Anspruch auf welche Therapie?

Referent:
PD Dr. Marc Alexander Radtke
, Oberarzt für Dermatologie und Venerologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des DPB

Dr. Radtke zeigt die aktuellen topischen (äußerlichen), systemischen (innerlichen) und physikalischen Behandlungsmöglichkeiten der Psoriasis und Psoriasis-Arthritis auf und erläutert, wann welche Therapieoption aus ärztlicher Sicht in Frage kommt. Im Anschluss an seinen (etwa einstündigen) Vortrag wird Dr. Radtke für individuelle Fragen zur Verfügung stehen.

 

Die Teilnahme am Webinar ist für DPB-Mitglieder kostenlos.

Aus technischen Gründen ist die Teilnehmeranzahl auf 45 Plätze begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung wird erbeten unter:

Mit der Anmeldebestätigung werden die Zugangsdaten zum Webinar und auch eine ausführliche Beschreibung zur Herstellung des Zugangs (Einwahlinformation) zugesendet.

zurück zur Newsübersicht