Fulda: Kinder-Eltern-Seminar

Ihrem Kalender hinzufügen

DPB-Wochenendseminar für Kinder mit Schuppenflechte in Begleitung ihrer Eltern und Geschwister

Erkrankt ein Kind an Schuppenflechte (Psoriasis), stellt dies die ganze Familie vor Herausforderungen. Nicht nur die medizinische Behandlung muss geklärt, laufend überwacht und ggf. angepasst werden. Es bedarf in vielen Lebensbereichen einer ganz individuellen Unterstützung des erkrankten Kindes. Dies beginnt bei der teilweise sehr aufwändigen Hautpflege und geht bis hin zur psychosozialen Stärkung des Kindes für die Selbstbehauptung in Schule und Freundeskreis. Hinzu kommen mitunter auch Zukunftsängste mit Blick auf die Entwicklung der Erkrankung. Nicht zuletzt dürfen darüber natürlich auch gesunde Geschwisterkinder nicht vernachlässigt werden. Eine tägliche Zerreißprobe.

Der DPB bietet Familien mit an Schuppenflechte erkrankten Kindern Unterstützung an. Im Jahr 2018 veranstaltet der DPB erstmalig ein Kinder-Eltern-Seminar. Im Rahmen dieses Wochenendseminars erhalten die Kinder – und natürlich auch ihre Eltern – sachdienliche Informationen zur Psoriasis und können gemeinsam mit Hautärzten und Psychologen ihre ganz individuellen Alltagsbelastungen besprechen. In getrennten Gruppen erhalten sie dabei altersspezifische Hilfen. Auch gesunde Geschwisterkinder sind herzlich willkommen und werden betreut.

Die Teilnahme am Seminar (inklusive Verpflegung, Unterkunft, An- und Abreise) ist kostenfrei und nicht an eine Mitgliedschaft im DPB gebunden.

Das Seminar wird vom AOK-Bundesverband gefördert.

Bei Interesse kann das Programm beim DPB erfagt werden.

***

Kinder-Eltern-Seminar

Wann: 3. - 5. August 2018

Wo: Jugendherberge Fulda

***

Anmeldung: DPB-Geschäftsstelle, Seewartenstraße 10, 20459 Hamburg, Telefon 040 223399-0, info(at)psoriasis-bund.de. 

zurück zur Terminübersicht