Fulda: Kinder-Eltern-Seminar 2022

Ihrem Kalender hinzufügen

Wochenendseminar für Kinder mit Psoriasis und Psoriasis-Arthritis in Begleitung ihrer Eltern und Geschwister.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie sind bei der Bewältigung ihres Lebens mit der Psoriasis auf die Hilfe ihrer Familien angewiesen. Eine wirkungsvolle Therapie ist letztlich das Ergebnis einer engen Kooperation zwischen erkrankten Kindern, ihren Eltern, Geschwistern und weiteren Familienangehörigen sowie den behandelnden Ärztinnen und Ärzten. Die Auseinandersetzung mit der Erkrankung Psoriasis, mit den Behandlungsmöglichkeiten und mit den Therapeutinnen und Therapeuten sollte stets so gestaltet sein, dass die Kinder - trotz ihrer Erkrankung - ein Höchstmaß an Lebensqualität und -zufriedenheit erfahren.

Der Deutsche Psoriasis Bund e.V. (DPB) bietet Familien mit an Psoriasis erkrankten Kindern Unterstützung an. Im Rahmen des Kinder-Eltern-Seminars erhalten die Kinder - und natürlich auch ihre Eltern - vielfältige Informationen zur Psoriasis und können gemeinsam mit Hautärztinnen bzw. -ärzten und Psychologinnen bzw. Psychologen ihre ganz individuellen Alltagsbelastungen besprechen. In getrennten Gruppen erhalten sie dabei altersspezifische Hilfen. Auch gesunde Geschwisterkinder sind herzlich willkommen und werden betreut.

Neben der Wissensvermittlung soll zudem der Austausch der erkrankten Kinder, ihrer Eltern und Geschwister untereinander gefördert werden, damit die Familien sich kennenlernen und einander Tipps, Ratschläge und Hilfestellungen geben können. Und damit sie wissen: Wir sind nicht allein!

Anmeldung und weitere Informationen unter:

Telefon 040 223399-0
weyh(at)psoriasis-bund.de

 

zurück zur Terminübersicht